Samstag, 20. April 2013

Von müden Füßen und der ewigen Stadt....

Hallo liebe Blogleser,
bin eine Weile weg gewesen und freue mich euch
Neues zu zeigen, allerdings nichts gebasteltes.

Von müden Füßen und der ewigen Stadt
so stand es auch in unseren Reiseführer und ich kann
dem nur zustimmen.
Wir waren auf Tour und haben uns die wunderschöne
Stadt Rom (hauptsächlich Altstadt) angeschaut, tja die
Füße haben sich am Abend wahrlich seeeehr müde
angefühlt und es war eine Wohltat aus den Schuhen zu
kommen. Wenn man so eine grosse Stadt besucht ist man
anfangs schon fast überfordert. Bus und Metro und alles
in einer Sprache, welche man sehr wenig beherrscht, stöhn.
Der erste Tag war schwierig und sehr aufregend, aber am
nächsten Tag waren wir schon erfahrener, Rom ist eine 
w u n d e r s c h ö n e  Stadt. Es war jeder Tag ein tolles
Erlebnis, ich hätte mir das nie vorstellen können wie schön
das alles ist. Anfangs dachte ich mir, na das wird bestimmt
stressig, was wir alles anschauen wollen.Stress ist nur, die
vielen Menschen und da muss man höllisch aufpassen, dass
man sich nicht verliert.
Jeder Hobbyfotograf (nicht nur solche), können da die
Finger nicht mehr von ihren Apparaten lassen. So schön die
Stadt auch ist, es gibt auch weniger schöne Dinge wie z.B.
Taschendiebe, leider hat es uns auch erwischt. Wir hatten
aber Glück, der Dieb hat es nur auf das Geld abgesehen, das
Portmonee haben sie weg geworfen und wir haben es GsD
wieder gefunden. Obwohl wir sehr vorsichtig waren, hat es
uns erwischt. Deshalb ein Tipp, nie mehr als notwendig
einstecken und am besten ohne allen, was sonst drin steckt.
Nach 4 Tagen haben wir Rom verlassen und sind ein bisschen
weiter umher gefahren. Es gibt so viel Schönes in Italien und
das Wetter war auch traumhaft schön und warm.
Hier ist kalt und soooo nass brrrr.
Hier ein paar Bilder zum anschauen:
1 und 2 =  Kolosseum
3 und 4 = Trevi-Brunnen
5 der Vatikan
6 die spanische Treppe
7 der Mund der Wahrheit

Hoffe es gefällt euch, wünsche euch einen schönen Abend!

Liebe Grüsse
eure Maria












Kommentare:

hippe hat gesagt…

Das hört sich ja alles wunderbar an Maria! beneidenswert...

Ich habe mich schon ob der Ruhe auf Deinem Blog gewundert...

LG die hippe

ente535 hat gesagt…

Oh, da habt ihr aber eine sehr, sehr schöne Tour unternommen.
Ja, ja, die Taschendiebe von Rom. Meine Tochter war vor Jahren mit ihrem Lateinleistungskurs dort. Der Lehrer hat die ganze Klasse mehrfach vor den Dieben gewarnt. Niemandem ist etwas abhanden gekommen, nur dem Lehrer. :-)))))

LG von Renate