Dienstag, 9. Dezember 2014

Der Schlingel Mim

Heute geht es gleich weiter, bald habe ich dann
keine Zeit mehr, deshalb nutze ich die günstige
Gelegenheit aus!

Auch dieser Stempel wird viel zu selten genutzt,
er ist einfach sehr gross und man muss mit der
Gestaltung geizen. Deshalb habe ich es so ausge-
stanzt, dass die Kugel und die Mütze raus kommen.
Finde das passt doch zu diesen Schelm und habe
gleich das Ganze etwas spielerisch ausgebaut.
Wie ihr sehen könnt, habe ich am Ast noch was hin
gebunden somit hängt er wirklich dran. Ja es ist relativ
eine dünner Zweig. lach. Den kleinen Tannenzapfen
habe ich auch gemacht finde diesen einfach putzig.

Vielleicht gefällt es euch ein bisschen, eure Meinung
dazu würde mich sehr interessieren!

Sage schon mal lieben Dank für euer Schauen!


Hier möchte ich mit machen:
Stempelgarten#32 .....................Weihnachtsgrüsse

Liebe Grüsse
eure Maria


Kommentare:

Papierkram hat gesagt…

Oh Ja, der kleine Elf ist immer wieder schön anzusehen. Den hast Du ganz toll gestaltet.
Liebe Grüße Beate

Annett Förster hat gesagt…

Hihi, der ist ja drollig :-)
Geniale Gestaltung und Coloration. Gefällt mir sehr :-)
Liebe Grüße
Annett

ente535 hat gesagt…

Auch wieder eine sehr schöne Karte. Die Deko ist super passend.

LG von Renate

Christina Fuchs-Labschütz hat gesagt…

eine zuckersüße weihnachtskarte, genial gestaltet: ist das super, wie sich der elf am zweig schwingt...
vielen dank für deine teilnahme bei der stempelgarten-challenge!
glg, tina

Alex H. hat gesagt…

Eine tolle Karte hast du gewerkelt, das Motiv ist schön koloriert... am besten gefällt mir der Zapfen, das sieht toll aus zusammen. Vielen Dank für deine Teilnahme an der SG-Challenge!
;-) Alex H.