Sonntag, 24. Januar 2016

Anleitung für die Mehrschicht Stempel Technik

Bei meiner letzten Karte wurde ich oft nach der Technik
(Layered Stamping) gefragt. Deshalb habe ich mir die Arbeit
gemacht um es euch zu zeigen.
Es ist auch nicht weiter schwer, gibt aber dem Motiv einen
besondere Tiefenwirkung. Nur ein bisschen Geduld und
Genauigkeit muss sein, dann werdet ihr schnell Spass dran
finden.
Aber gebt nicht gleich auf,  auch ich habe erst mal den
Abfalleimer gefüttert, lach.

Ihr braucht:
Ein weisses Stempelkissen und ein Stempelkissen nach
eigener Wahl
Stempelmotiv (bei mir Su)
Kraft-Papier oder etwas dunkles geht auch
Stempelsetzer

Als erstes nehmt ihr das weisse Stempelkissen.
Damit stempelt ihr euer Motiv ab, diese Motiv auch auf dem
Stempelsetzer abstempeln.
Jetzt die Blätter (falls ihr welche möchtet) ebenfalls in weiss
stempeln und eine zweite Blüte oder mehr dazu stempeln.
Dann stempelt ihr dieselbe Blüte in eurer Wunschfarbe, dazu
braucht ihr nun den Stempelsetzer.
Mit dem Stempelsetzer das Motiv so anlegen, das es leicht
versetzt ist.
Bei den Blättern genauso arbeiten.

Bei meinen Motiv gibt es noch einen zweiten Stempel
für die Blüte, diesen mache ich mit etwas dunklerer (Ton in Ton)
Stempelfarbe und mit dem Stempelsetzer.

Am Ende sieht es dann so aus.

Hoffe es war verständlich für euch erklärt und
wünsche viel Spass beim nachbasteln.

Liebe Grüsse
eure Maria



Kommentare:

Eva hat gesagt…

Lieben Dank, dass Du Dir die Mühe gemacht hast zu erklären!!!
Einen guten Wochenstart wünscht Dir die Eva!

Stempelhexe hat gesagt…

Hallo Maria,


danke für die tolle <anleitung.

LG
Ulla