Donnerstag, 11. Februar 2016

Eine neue Challenge



Sandy hat mich gefragt ob ich bei Night-Shift-Stamping
GD werden möchte, was habe ich mich gefreut und
ob ich will, freu freu freu freu.......................................
Es war schon immer mein Lieblings-Challenge Blog
und ich freue mich riesig, dass ich jetzt mit dabei sein darf!

Das Thema ist dieser Sketch:
Macht doch fleissig mit, der Sketch ist einfach nur
wunderschön und bestimmt fällt euch dazu was ein!
Wir sind schon sehr gespannt was ihr uns zeigen werdet,
gerne schauen wir auf eure Blogs vorbei.

Meine Karte ist geprägt, gestempelt und natürlich ganz
nach diesen tollen Sketch gemacht.
Zu erzählen gibt es nichts weiter dazu, lasse einfach die
Bilder sprechen, grins.




Bedanke mich für euer Schauen und hoffe ihr seit mit
dabei, drück euch den Daumen!

Liebe Grüsse
eure Maria

Kommentare:

Svenja Koob hat gesagt…

Oh, schön, erst Mal Glückwunsch zum Gastdesigner-Dasein und dann kann ich zu deiner Karte auch gar nicht viel sagen, außer SCHÖÖÖÖN! Die ist echt toll geworden und der Sketch perfekt umgesetzt! :)

Bin gespannt, was du noch so gastdesignst, die nächste Zeit!

LG Svenja

Sandy hat gesagt…

Eine soooo wunderschöne Karte die zum Einstand bei uns zeigst! Schön, dass Du dabei bist. Wir freuen uns auf alles, was wir noch von Dir sehen werden und auf alles, was da noch kommt *zwinker*
Ganz liebe Grüße

Diana hat gesagt…

Ein schöner Sketch. Und Deine Umsetzung ist einfach nur klasse!
LG Diana

Annett Förster hat gesagt…

Liebe Maria,
auch von mir herzlichen Glückwunsch zum GD, freu mich sehr für Dich :-)
Und Dein Einstandkärtchen ist ganz entzückend geworden. Der Igel ist super coloriert und auf Deiner tollen Karte super in Szene gesetzt :-)
Ganz liebe Knuddelgrüße
Annett

Stempelhexe hat gesagt…

Hallo Maria,

Du hast den Sketch wieder mal wunderbar in Szene gesetzt, das Kärtchen gefällt mir sehr.

LG
Ulla

Anja hat gesagt…

Liebe Maria,
Den Sketch hast du wunderbar umgesetzt. Deine Karte wirkt sehr elegant. Schöne Papiere, süßes Motiv.
Liebe Grüße, Anja