Dienstag, 26. Juli 2016

Weihnachten im Juli

Hallo liebe Blogleser,
hihi ihr werdet denken die spinnt doch, lach.
Aber geht es euch nicht auch so, dass vor Weihnachten meisten
Zeitnot ist oder man hat keine Ideen oder oder oder..........
Jedenfalls habe ich mir heuer vorgenommen früher damit zu
beginnen und hab es getan, freu.
Freue mich sehr das ihr wieder hereinschaut und bedanke mich
bei euch und vor allen bei meinen Kommentar-Schreiberinnen.

Diese Karte ist heute fertig geworden,die Schneeflocken sind mit
Schablone gemacht und der kleine Bach mit Stickles verfeinert.
Es ist eine kleine Szene geworden und wirkt schon sehr frostig
finde ich.

Bedanke mich für euer Schauen und wünsche euch einen schönen
warmen Sommertag.



Hier möchte ich mit machen:
Fairytale Challenge
Irishteddys Challenge

Liebe Grüsse
eure Maria





Kommentare:

Papierkram hat gesagt…

Die Karte ist ganz bezaubernd. Die Gestaltung in Schwarz/ Weiß mit etwas Glitzer und einen kleinen Tupfer Farbe kommt sehr gut.
Danke für die Teilnahme bei Fairytale.
LG Beate

Svenja Koob hat gesagt…

Frau kann mit Weihnachtskarten nie früh genug anfangen. Ich hab letztes Jahr auch in der Adventszeit echt "Kartenbastelstress" gehabt und dieses Jahr hab ich mir vorgenommen, wir das anders. Dank der "Weihnachten das ganze Jahr" Aktion im Hühnerforum, hab ich mittlerweile schon 23 Karten zusammen - ich hab nämlich jeden Sketch mindestens 2x nachgewerkelt. So sollte das eigentlich immer laufen, dann dürfte auch die Adventszeit entspannter werden. ;o)

Deine Karte ist richtig genial - schön winterlich, bei den Temperaturen hätte ich mich da gerne mal reingelegt. :-P

LG Svenja

Rosenfee hat gesagt…

Hallo Maria,

uuiii ... das mit den Schneeflocken und der Schablone muss ich mir merken. Sieht super aus und die winterliche, gestempelte Landschaft dazu gefällt mir auch sehr gut! Toll gemacht!

LG, Nora

hippe hat gesagt…

Ohh Maria, die Karte ist ein Träumchen!! Gefällt mir unwahrscheinlich gut. Würde ich niemals so hinbekommen...


lg die hippe